Wärmepropeller

 
Wärmepropeller ohne Strom
Ofenwärme wird gleichmäßig verteilt im gesamten Raum, verwertet den gewählten

Brennstoff optimal, benötigt keine Steckdose und keine Batterien, verteilt die Luft

geräuschlos und zugfrei, spart nachweislich rund 18 Prozent Brennstoff, attraktives Deko-

Objekt dank wertigem Design, keine Installation, automatische Arbeitsweise,

1,5 kg Gewicht sorgen für die nötige Stabilität

  • offiziell geprüft und mit 2 Jahren Garantie

Die Handhabung der Wärmepropeller ist denkbar einfach: Sie werden auf dem Kaminofen platziert und beginnen mit dem Anheizen des Ofens auch automatisch ihren Betrieb. Je nach Oberflächentemperatur verändert der Propeller auch seine Laufleistung. Nach dem Abbrennen des Holzes und dem Abkühlen des Ofens schaltet sich der Wärmepropeller selbst ab.

Ein größerer Wohnraum, wie das heimische Wohnzimmer, erwärmt sich häufig nur ungleichmäßig. An der Zimmerdecke ist es wesentlich wärmer als im Bodenbereich. Die Wärmepropeller zirkulieren die Warmluft innerhalb eines Raumes. Sie helfen entscheidend mit, Kaltstellen – wie den Fußbereich – zu vermeiden. Die Zufuhr von Brennstoff wird erheblich reduziert. Eine wissenschaftliche Studie ermittelte ein Einsparpotenzial von rund 18 Prozent.

Die Ecofan-Wärmepropeller sind in drei verschiedenen Varianten erhältlich, die sich für unterschiedliche Kaminöfen und Raumgrößen eignen.

Alle Wärmepropeller beginnen bei einer Fußtemperatur von 85 Grad zu laufen.

Wärmepropeller

Der Wärmepropeller 810 erreicht bei einer Fußtemperatur von 120 Grad seine volle Leistung. Er kann ein Luftvolumen von 180 Kubikmeter umsetzen und ist geeignet für Kaminöfen und Ölöfen.

Wärmepropeller

Der Wärmepropeller 812 erreicht bei einer Fußtemperatur von 120 Grad seine volle Leistung. Er verfügt über den besten Stand- und Kühlkörper. Er kann ein Luftvolumen von 255 Kubikmeter umsetzen und ist geeignet für Kaminöfen und Gasöfen.

Wärmepropeller

Der Wärmepropeller 806 erreicht bei einer Fußtemperatur von 95 Grad seine volle Leistung. Dieser Propeller verfügt über 2 Peltiermodule als Stromerzeuger.

Er kann ein Luftvolumen von 255 Kubikmeter umsetzen und ist geeignet für Kaminöfen mit Steinabdeckplatte, Gas- und Ölöfen.